Training

KAMPFMANNSCHAFT
Mario Hörhager
0660 / 52 66 801

NACHWUCHS
Michael Steiner
0676 / 68 44 541

CHEERLEADER
Tobias Röder
0664 / 76 22 705

MERCHANDISING
Erich Dürauer
0650 / 32 44 357

Trainingstermine siehe LINK:

GENERALI INVADERS - KALENDER

Heimspiel

10/25/2014 14:00:00



Invaders on Youtube

Sponsoren/Partner

22.05.12 10:15 Alter: 2 Jahr(e)

Letzte Playoff-Chance & Erstes Schüler Spiel

Bevor die Kampfmannschaft am Pfingstmontag versucht in Vorarlberg die theoretische Playoff-Chance mit einem Sieg in der Fremde zu wahren, tritt unser neu formiertes Schülerteam erstmals am Samstag den 26.5. in Amstetten gegen das Team der Amstetten Thunder in Aktion.


Letzte Playoff-Chance

Die Generali Invaders stehen derzeit auf Platz 5 der Tabelle mit einer Ausbeute von 2 Siegen und 3 Niederlagen gleich mit den Schwaz Hammers und den Amstetten Thunder. (Anm.: Platz 5 aufgrund des besseren Punkteverhältnisses).
Mit einem Sieg gegen den momentanen Tabellenführer, den Cineplexx Blue Devils aus Hohenems, am Pfingstmontag könnte somit die theoretische Chance auf einen Platz in den Top 4 gewahrt werden.
Verliert man in Vorarlberg ist der Zug für die Playoffs allerdings bereits abgefahren, also heißt es ganz fest die Daumen drücken für unser junges motiviertes Team.

Tabelle

Erstes Spiel der Schüler

Nach dem sehr erfolgreichen Tryout im September und dem nicht minder erfolgreichen School Day in St. Pölten, konnten die Generali Invaders über den Winter genug Jugendliche in der Altersklasse von 12 - 14 Jahren auftreiben um seit langem wieder ein Schülerteam für die Meisterschaft im Herbst zu nennen.
Damit werden im Herbst ganze 3 (!!) Nachwuchsteams der Generali Invaders an den Start gehen. (Schüler, Jugend & Junioren)
Am Samstag den 26.5., 12 Uhr, im Umdasch Stadion in Amstetten, werden unsere jüngsten Spieler nun zum ersten Mal in Action zu sehen sein.
Der Gegner, die Amstetten Thunder, haben ihrerseits ebenfalls ein neu gegründetes Schülerteam und so kann man über den Ausgang der Partie nur wenig vorhersagen.
Einen Besuch ist dieses sensationelle Ereignis allerdings auf jedenfall wert.

Bleibt up-to-date und besucht uns auf Facebook unter:
http://www.facebook.com/stpoelteninvaders

 

Kommentare

Keine Einträge
 

Ihre Meinung
Impressum   |   Website powered by Webagentur König