Eine Ehrung der anderen Art in Zeiten von Corona

Unsere ehemalige Vereinsobfrau Frau Mag. Ulrike Zöchling-Hazuka hat für ihre langjährige Vereinstätigkeit die Anerkennung der Stadt St. Pölten in Form des Sportehrenzeichens verliehen bekommen.

Traditionell verleiht die Stadt St. Pölten dieses an Sportler*innen und Funktionär*innen, die durch ihre besondere Leistung oder herausragendes Engagement in der St. Pöltner Sportlandschaft herausstechen.

 

In normalen Jahren ist dies ein feierlicher Akt im Rathaus. Dieses Jahr war alles anders. Mit Abstandsregeln sowie Sicherheitsvorkehrungen wurde die Plakette in geschütztem Rahmen zu Hause übergeben. Die Freude darüber war trotzdem ungetrübt.

 

Die Generali Invaders danken Ulrike für ihr jahrelanges Engagement im Verein!
Auch wenn sie nicht mehr im Vorstand unseres Vereins aktiv ist, hat sie dem Football nicht ganz abgeschworen und ist noch als Präsidentin des AFBNÖ tätig.

Top