Sieg beim Heimspiel gegen die Maribor Generals

Erster Saisonsieg der Generali Invaders St. Pölten gegen die Maribor Generals vor begeistertem heimischen Publikum.

Bei traumhaften Footballwetter und unter der Patronanz der Landeshauptstadt St. Pölten startete am 14. April 2018 das dritte Meisterschaftsspiel der Saison der Generali Invaders gegen die Maribor Generals.


Bereits im ersten Quarter gingen die Invaders mit einem Touchdown durch Quarterback Raymond Burke und einem Point after Touchdown(PAT) von Markus Schindele in Führung.


Aufgrund der starken Defenseleistung der Invaders und einem Quarterback Sack von Lukas Pflügl stand es trotz einer Interception der Maribor Generals zur Halbzeit 7:0.


Nach der Halbzeitpause folgte eine weitere Touchdown – Extrapunkt – Kombination durch Raymond Burke und Markus Schindele.


Daniel Kristen verschaffte den Invaders wie bereits in den vorigen Quarters große Raumgewinne trotz starker gegnerischer Defense. Dies führte zu einem Touchdown durch Markus Wagner mit anschließendem PAT.


Ein Quarterback Sack von Haris Palic führte auch an diesem Punkt wieder zu einem Raumverlust für die Maribor Generals.


Im vierten Quarter führte ein Pass von Raymond Burke direkt in die Endzone zu Patrick Sperl zu einem neuerlichen Touchdown, dem Maximilian Luger einen PAT folgen ließ.


Bei einem neuerlichen Angriff der Generals returnte Lukas Mimler den Punt an die 50 yards Linie.


In der Mitte des vierten Quarters konnte der eingetauschte U18 Quarterback Sebastian Zeilinger einige weite Pässe nach vorne zeigen. Auch der U18 Spieler Felix Nährer konnte mit einer Interception auf sich aufmerksam machen.


Der letzte Touchdown des Spiels gelang Georg Edlinger nach einer Interception und einem tollen Lauf bis in die gegnerische Endzone. Damit stellte er den Punkteendstand auf 34:0.


Am 6. Mai findet in Graz das Rückspiel gegen die Styrian Bears statt. Das nächste Heimspiel startet am 12. Mai um 16 Uhr gegen die Carinthian Lions hoffentlich wieder mit zahlreicher und lautstarker Fanunterstützung. See you at the Egger Home Field!

Top